Newsletter-Abonnenten gewinnen mit Google AdWords

Newsletter Abonnenten gewinnen mit Google AdWords

Bei Google AdWords, dem Anzeigensystem von Google, gibt es eine für das E-Mail-Marketing hochinteressante Neuerung. Demnächst kann man direkt über die Anzeigen Newsletter-Abonnenten gewinnen. Das System befindet sich gerade in der Beta-Phase und kann nur von ausgewählten Agenturen genutzt werden. Eine solche Agentur ist netspirits aus Köln. Wir haben deshalb Hendrik Unger von netspirits zu den Möglicheiten und Chancen dieses neuen Systems befragt.

1. Wie genau funktioniert die neue Anzeigen-Erweiterung zur Newsletter-Gewinnung?

Der Interviewpartner Hendrik Unger

Neuerdings gibt es in Google Anzeigen auch die Möglichkeit zur Newsletter Anmeldung. Dies geschieht in Form einer Anzeigenerweiterung bei Google AdWords. Nachdem bei AdWords Anzeigen vor kurzer Zeit die Erweiterungen für Mobile Apps hinzukamen, ist nun auch die neue Newsletter Anzeigenerweiterung als Beta-Version in Deutschland verfügbar. Die Gruppe der Erweiterungen enthält nun insgesamt 7 Möglichkeiten für AdWords Anzeigen. Bisher gibt es eine Standorterweiterung, eine Anruf-Erweiterung, eine Sitelinks-Erweiterung, eine Produkterweiterung, eine G+ Profilerweiterung & die Erweiterung für mobile Apps. Jetzt wird diese Runde erweitert durch die Möglichkeit der Newsletter Anmeldung direkt in der Werbe-Anzeige.

Nutzer können einfach Ihre eMail-Adresse direkt bei einer AdWords Anzeige eingeben. Der Werbetreibende erhält eine täglich aktualisierte Excel Tabelle mit der Auflistung aller eingegangenen eMail-Adressen. Konfigurieren kann man die Schaltfläche bei der Newsletter-Anmeldemaske auch. Es gibt die Auswahl zwischen „Anmelden“, „Newsletter Anmeldung“, „Angebote erhalten“, „News erhalten“ und „Benarichtigungen erhalten“.

Die Berechnung erfolgt über genau den gleichen CPC-Preis wie ein Klick auf die Anzeige kosten würde.

2. Welche Erfahrungen habt ihr bereits mit der Funktion gemacht?

Bei der Newsletter Extension handelt sich um eine Beta-Version, die wir von netspirits als Online-Marketing Agenturen exklusiv schon vorab für unsere Kunden testen können. Bei der nigelnagelneuen Funktion kann es hier und da vereinzelt nochmal zu kleineren Fehlfunktionen oder Einstellungsproblemen kommen. Aber dazu ist eine Beta-Testversion ja da, um kleine Fehler im realen Einsatz aufzudecken und um diese dann später zu beheben. Es ist ein ganz frisches Tool, welches gerade von uns erforscht und ausgiebig getestet wird.

So sieht eine AdWords-Anzeigenerweiterung mit Newsletter-Feld aus.

Abonnengewinnung wird so kinderleicht.

3. Worauf muss man achten, wenn man die Anzeigenerweiterung (sobald sie freigeschaltet ist) selbst einsetzen will? Gibt es da schon Tipps)

Rechtlich birgt die Anzeigenerweiterung in Deutschland Gefahren, wenn man nicht folgendes beachtet: Bei allen Newsletter-Anmeldungen, die im deutschen Rechts-Raum stattfinden, muss das sogenannte Double-Opt-In Verfahren angewendet werden. Der amerikanische Konzern Google hat dies noch nicht bedacht und daher muss in der Beta-Version noch eine manuelle Schnittstelle eingerichtet werden. Einmal täglich müssen die eMail-Adressen aus der Excel-Liste exportiert werden um diese für das Double-Opt-In Verfahren nutzen zu können. Dafür kann der zuständige Webprogrammier des Kunden einfach eine automatische Schnittstelle herstellen. Vergisst man diese Einrichtung kann es zu Abmahnungen kommen.

4. Adressgewinnung allgemein: Welches sind bei euch oder bei euren Kundenprojekten die drei wirkungsvollsten Maßnahmen, um E-Mail-Adressen für Newsletter zu generieren?

Der klassische Newsletter macht in letzter Zeit einen Wandel durch. Immer mehr verlagern sich Unternehmens-News auf soziale Netzwerke und werden dort von Usern gesehen. Dennoch werden sehr viele Newsletter jeden Tag verschickt und auch hier von Nutzern gelesen. Dies geschieht tagsüber meist auf den Smartphones der User und verlagert sich später am Tag dann auf Desktop PCs. Die Erfahrung zeigt, dass sich User meist ganz gezielt für Newsletter anmelden. Ganz freiwllig geben viele Nutzer Ihre eMail-Adresse aber nicht mehr her, denn im Zeitalter von hoher Konkurrenz und viel Spam, ist es der Nutzer leid jeden Tag sein Postfach von lästigen Emails zu befreien. Die Verbindung mit einem Anreiz wie Gewinnspiele, Gratis-Aktion, Rabatten, Preisauschreiben, Mitmachaktionen oder die Aufforderung im Warenkorb bei Online-Shops funktioniert immer noch am besten. Hauptsache ist, die Anmeldungmaske zum Newsletter ist prominent platziert, wie es bei der Newsletter Extension der Fall ist. Außerdem sollen den User keine Hemmschwellen daran hindern sich einzutragen. Aus diesem Grund muss der technische Ablauf von vornherein sauber laufen und deshalb ist der Beta-Test umso wichtiger um Fehler frühzeitig zu beseitigen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass das neue Tool eine tolle Bereicherung für Google AdWords ist. Sieht man mal von den vereinzelten Kinderkrankheiten ab, die Beta-Versionen ja immer wieder aufweisen, so bietet diese neue Anzeigenerweiterung wieder neue Werbemöglichkeiten für AdWords Kunden. Als Beta Tester hat netspirits die Möglichkeit diese neue Anzeigenerweiterung schon jetzt zu nutzen. Bei Interesse können Sie sich gerne an uns wenden – http://www.netspirits.de

Leave a Reply